Silberburg Verlag

Silberburg-Verlag GmbH • Schönbuchstraße 48 • 72074 Tübingen • Telefon 07071-6885-0 • Fax 07071-6885-20 • E-Mail: info@silberburg.de

Verlagsbüro Baden: Bernhardstraße 8 • 76131 Karlsruhe• E-Mail: baden@silberburg.de 

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

 

weiter umsehen zur Kasse
mit libreka reinlesen!
Helmut Pfisterer

En Himmel soll i? En mei Hos will i nei!

Brüderliche Worte für Kerle ond Mädle, wo au scho alt send


12,90 €

Preis inkl. 7 % MwSt., versandkostenfrei

Buch,2. Auflage,144 Seiten,Format 12,5 x 19,5 cm,fester Einband

ISBN 978-3-87407-684-5
Weitere ISBN:
ISBN 3-87407-684-9 (ISBN-10)

  

»A Buach, wo de heula därfsch on lacha sollsch«, so charakterisiert Helmut Pfisterer sein neues Werk. Es ist eine böse Lektüre geworden. Da will sich einer einfach nicht abfinden mit den Altersgebrechen, mit der Angst vorm Sterben, dem Neid auf die Jugend und der Sehnsucht nach dem Versäumten. Zum Schlafen fühlt er sich zu alt und zum Wachsein zu erschöpft.

Helmut Pfisterer, ein Altmeister der schwäbischen Mundartdichtung, bringt es in seinen kurzen Texten auf den Punkt und treibt es auf die Spitze: Nicht nur zurück blickt er im Zorn, sondern auch nach vorn – Zukunft, das ist die dunkle Gegend in der Landschaft des Lebens. Er zweifelt am Glauben und schaut im Groll nach oben – genau wie nach unten auf seine Füße. Dort sammelt sich das Wasser, der Bauch ist zu dick und auch vom besten Freund des Mannes muss er sich schweren Herzens verabschieden. Zwar sind die wirklich versöhnlichen Texte in diesem Band rar – dennoch: Pfisterer begrüßt die Gebrechen mit einem schallenden Lachen, frei nach dem Motto: »Weib, schnell, mei Gebiß! I will a scheene Leich sei!«

Der Autor / die Autorin

Bestell-Infos
  • Bücher, DVDs und CDs liefern wir portofrei innerhalb Deutschlands!
  • Bezahlung per offener Rechnung
Dazu passt
 
Silberburg-Verlag GmbH • Schweickhardtstraße 5a• 72072 Tübingen • Telefon 07071-6885-0 • Fax 07071-6885-20 • E-Mail: info@silberburg.deDruckennach oben
Verlagsbüro Baden: Bernhardstraße 8 • 76131 Karlsruhe • E-Mail: baden@silberburg.deSitemapfacebook