Silberburg Verlag

Silberburg-Verlag GmbH • Schönbuchstraße 48 • 72074 Tübingen • Telefon 07071-6885-0 • Fax 07071-6885-20 • E-Mail: info@silberburg.de

Verlagsbüro Baden: Bernhardstraße 8 • 76131 Karlsruhe• E-Mail: baden@silberburg.de 

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

 

weiter umsehen zur Kasse
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dieter Buck

Burgenziele im Ländle

Wandern, Entdecken, Erleben

14,90 €

Zu den beliebtesten Ausflugs- und Wanderzielen bei Jung und Alt zählen Burgen und Ruinen. Welcher Bub hat nicht schon davon geträumt, als Ritter Abenteuer zu bestehen und welches Mädchen hat sich nicht schon als Burgfräulein im langen, wallenden Gewand gesehen?

Der Wanderbuchautor Dieter Buck hat sich die interessantesten Gemäuer im Ländle vorgenommen: Er stellt 29 Burgen und Ruinen in Württemberg vor und lädt zu überraschenden Entdeckungen ein. Anlagen im nördlichen Schwarzwald und im Unterland, am Rand des Schwäbisch-Fränkischen Waldes und natürlich auf der Schwäbischen Alb, der wohl burgenreichsten Region Württembergs. Bekannte Ziele, wie die Festung Hohenneuffen und die Ruine Reußenstein sind ebenso vertreten wie die Ruinen Zavelstein und Waldeck im Schwarzwald oder der Hohenasperg und die Weibertreu im Unterland.

Die ausführlich beschriebenen Burgenziele können auf abwechslungsreichen Touren erwandert werden. Zahlreiche Farbfotos und detaillierte Karten veranschaulichen die Wandervorschläge. Für diejenigen, die nicht wandern möchten oder können, beschreibt der Autor den Anfahrtsweg mit Parkmöglichkeiten. Abgerundet wird das Buch durch ein Glossar, in dem die wichtigsten burgenkundlichen Begriffe erklärt werden.

Die »Faszination Ritterburg« hat sich bei den meisten bis ins Erwachsenenalter gehalten, nicht nur Kinder lassen sich von einer Burgen-Wandertour begeistern. In »Burgenziele im Ländle« findet sich garantiert eine Ausflugsidee für das kommenden Wochenende.

mehr
 
 

Kurt Köder, Philipp Sauer

Mehrtageswandern in Baden-Württemberg

Entdecken, Erleben, Genießen

18,90 €

Mehrtageswanderungen sind hoch im Kurs! Odenwald, Hohenlohe, Stromberg-Heuchelberg, Kraichgau, Schwäbische Alb, Nord- und Südschwarzwald, Hegau und Oberschwaben – die schönsten Wanderziele liegen oft näher als man denkt.

Die Autoren Kurt Köder und Philipp Sauer, beide langjährig erfahren in Planung und Durchführung von Gruppenwanderungen, haben das ganze Land durchstreift und laden mit ihrem Mehrtageswanderführer ein, die schönsten Regionen auf Schusters Rappen zu erkunden. Die ausgesuchten 20 zwei- bis dreitägigen Wanderungen sind ideal, um mit der Familie oder mit Freunden wundervolle Wochenenden in der Natur zu verbringen.

Der neue Mehrtageswanderführer enthält detaillierte Wegbeschreibungen sowie übersichtliche Tourenkarten, die es leicht machen, die 15 bis 25 Kilometer langen Etappen zu erwandern. Praktische Tipps zur Vorbereitung der Touren führt der Band ebenso auf wie Übernachtungsvorschläge, Routenalternativen, An- und Rückfahrtsmöglichkeiten. Die wichtigsten Adressen und Telefonnummern von Wandervereinen und Nahverkehrsunternehmen ermöglichen eine reibungslose Planung. Für größere Wandergruppen ist die ausführliche Einführung in die Organisation von Gruppenwanderungen hilfreich.

Interessante Informationen zu Sehenswürdigkeiten am Wegrand sowie eine Fülle farbiger Abbildungen machen schon beim Lesen Lust, die Wanderstiefel herauszuholen und den Rucksack zu schnüren.

mehr
 
 
 
 

Friedrichshafen

Stadtgeschichtliche Rundgänge

14,90 €

Auf historischen Spuren unterwegs durch die Bodenseestadt Friedrichshafen

Friedrichshafen zeichnet eine wechselvolle und untypische Geschichte aus. Bis 1811 noch Buchhorn genannt, war der Ort eine der kleinsten Reichsstädte. Das Königshaus Württemberg ließ der Stadt nach 1810 aufgrund ihrer verkehrsgünstigen und landschaftlich attraktiven Lage am Bodensee besondere Förderung angedeihen. Im späten 19. Jahrhundert entwickelte sie sich zum mondänen Fremdenverkehrsort und wurde schon als das »Interlaken Deutschlands« gepriesen.

Spät und spektakulär fand die Stadt den Anschluss an das Industriezeitalter: Mit dem Erstaufstieg des gelenkten Starrluftschiffs LZ 1 des Grafen Zeppelin im Sommer 1900 begann eine Serie von Industriegründungen im Bereich des Metall- und (Luft-)Fahrzeugbaus, die das Stadtbild Friedrichshafens seither bestimmen. Von den Rückschlägen des Zweiten Weltkriegs, als Friedrichshafen als Rüstungszentrum in das Fadenkreuz der alliierten Bomber geriet, hat sich die Stadt längst erholt und präsentiert sich heute als attraktiver Standort zum Leben und Arbeiten.

Das Buch präsentiert in 14 Themenwegen, die bequem zu Fuß oder per Fahrrad zurückzulegen sind, alle Facetten der Stadtgeschichte Friedrichshafens und führt durch die landschaftlich reizvollen Teilorte im Hinterland: Fischbach, Ailingen, Ettenkirch, Kluftern. Der Verlauf jeder Tour ist anhand der Kartenskizzen leicht nachvollziehbar und 140 zum großen Teil farbige Fotos machen neugierig darauf, noch mehr zu sehen.


Die Herausgeber:
Dr. Hartmut Semmler, Jahrgang 1957, und Jürgen Oellers, geboren 1967, beide Historiker und Mitarbeiter des Stadtarchivs Friedrichshafen, kennen durch ihre langjährige Tätigkeit am Bodensee die Gegebenheiten vor Ort hervorragend. Sie haben ein Team kompetenter Autorinnen und Autoren versammelt, die die Stadt und ihre Umgebung spannend erklären.

mehr
 
 
 
 
 
Silberburg-Verlag GmbH • Schönbuchstraße 48 • 72074 Tübingen • Telefon 07071-6885-0 • Fax 07071-6885-20 • E-Mail: info@silberburg.deDruckennach oben
Verlagsbüro Baden: Bernhardstraße 8 • 76131 Karlsruhe • E-Mail: baden@silberburg.deSitemapfacebook