Silberburg Verlag

Silberburg-Verlag GmbH • Schönbuchstraße 48 • 72074 Tübingen • Telefon 07071-6885-0 • Fax 07071-6885-20 • E-Mail: info@silberburg.de

Verlagsbüro Baden: Bernhardstraße 8 • 76131 Karlsruhe• E-Mail: baden@silberburg.de 

Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

 

weiter umsehen zur Kasse

Vergriffene Produkte

Die Bücher und anderen Waren in dieser Rubrik sind bei uns ausverkauft. Wir haben auch keine Reststücke mehr, und es gibt entweder keine Neuauflage oder ihr Zeitpunkt ist nicht absehbar. Es ist aber durchaus möglich, dass Buchhandlungen oder Großhändler noch Exemplare vorrätig haben. Sonst fragen Sie einfach Ihren Buchhändler, ob er gebrauchte oder antiquarische Bücher besorgt. Alternativ gibt es im Internet zahlreiche Quellen für Bücher aus zweiter Hand, tippen Sie in eine Suchmaschine am besten »gebrauchte Bücher« ein.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

s Neue Testament ond d Psalma (vergriffen)

En s Schwäbische übersetzt vom Pfarrer Rudolf Paul

Vielen Mundartliebhabern, vor allem den gläubigen, sind Rudolf Pauls Bibelübersetzungen ins Schwäbische schon lange als Einzelbändchen bekannt. Nun hat Rudolf Paul in jahrelanger Arbeit die Übersetzung des gesamten Neuen Testaments und der 150 Psalmen abgeschlossen.

»Als schwäbischer Pfarrer gleichermaßen in der Heiligen Schrift wie im schwäbischen Dialekt erfahren, ist ihm eine wirklich eigenständige Übersetzung gelungen. Neue Facetten der biblischen Botschaft kommen darin zum Leuchten«, urteilt der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Gebhard Fürst.

Rudolf Paul versteht es, den Wendungen aus Evangelien und Apostelbriefen, die aus dem Luthertext bekannt sind, im Dialekt eine neue Bildhaftigkeit zu verleihen. Der evangelische Landesbischof Eberhardt Renz erklärt in seinem Geleitwort: »Wer das Schwäbische für eine grobe Sprache hält, allenfalls geeignet für den Stammtisch, den Wochenmarkt oder das Bauerntheater, zeigt damit nur Unkenntnis. Wer dagegen sein Ohr für Untertöne und feinste Schattierungen des Ausdrucks öffnet, entdeckt im Schwäbischen viel mehr als Lautmalerei. Es gibt eine Sensibilität der Wortwahl und des Satzbaus, wie sie die Schriftsprache selten anbietet. Und gerade das Schwäbische ist zur großen Form wie zum zartesten Pinselstrich fähig.«

Der in Kirchheim geborene Rudolf Paul war Pfarrer im Filstal zwischen Göppingen und Geislingen sowie auf der Ostalb.

mehr
 
 
 
 
Silberburg-Verlag GmbH • Schweickhardtstraße 5a• 72072 Tübingen • Telefon 07071-6885-0 • Fax 07071-6885-20 • E-Mail: info@silberburg.deDruckennach oben
Verlagsbüro Baden: Bernhardstraße 8 • 76131 Karlsruhe • E-Mail: baden@silberburg.deSitemapfacebook